Grußwort des Ortsbürgermeisters
Ortsbürgermeister Harald Scholl

Liebe Internetbesucher,

als Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Dörrebach heiße ich Sie auf den Internetseiten unserer schönen Gemeinde Dörrebach recht herzlich willkommen.

Dörrebach ist mit seinen ca. 700 Einwohnern eine Ortsgemeinde im Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz und gehört der Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg an.

Ihr Bürgermeister

Harald Scholl

News

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich wünsche Ihnen allen ein frohes und gesegnetes Osterfest 2021. Wir feiern dieses Osterfest unter besonderen Umständen. Die Corona-Pandemie bestimmt seit einem Jahr unser öffentliches und privates Leben und wird es voraussichtlich noch eine längere Zeit beeinflussen. Und so ist auch dieses Osterfest anders als sonst. Die Besuche und das Zusammenkommen der Familie, es wird unter Rücksicht auf die Älteren ausbleiben müssen oder anders ablaufen als die Jahre zuvor. Auch das gemeinsame Feiertagsessen im Restaurant oder der Osterausflug sind in diesem Jahr zum Wohl der Gesundheit nicht möglich. Es ist eine Zeit, die uns allen einiges abverlangt. Aber es ist auch eine Zeit, in der wir erkennen, was wirklich wichtig ist: Unsere Gesundheit und unsere Gemeinschaft. Die Rücksicht aufeinander bewahrt uns vor Krankheit und Tod. Und dieses Gemeinschaftsgefühl gibt uns Hoffnung. Hoffnung darauf, dass wir bald wieder, wie gewohnt mit vielen Menschen zusammen feiern, lachen und unser Leben genießen können. Eine Hoffnung, die uns durch die Zeit tragen sollte.
Ostern ist das Fest der Auferstehung. An ihm feiern wir Christen den Sieg über den Tod und die Auferstehung des Lebens. Das Osterfest spendet uns allen daher auch Hoffnung. Eine Hoffnung, die wir in diesen Zeiten gut gebrauchen können. Mit der Zuversicht, die wir aus diesem Osterfest ziehen können, werden wir diese Pandemie gemeinsam und gesund überstehen. Wenn wir füreinander da sind, wen wir einander helfen, wenn wir aufeinander Rücksicht nehmen und Verständnis zeigen, dann können wir bald wieder unser Leben in völliger Freiheit und in Gesundheit verbringen. Und diese Aussicht sollte uns Motivation und Kraft geben, damit wir bald wieder zur Normalität zurückkehren können.

Für viele von Ihnen ist ein normales Arbeiten nicht mehr möglich und dies schon eine lange Zeit. Einige werden auch in den nächsten Wochen noch nicht zur Normalität zurückkehren können. Ich teile die Auffassung, dass es sogar einige Jahre dauern kann.

Ich möchte heute und auf diesem Wege die Gelegenheit nutzen allen herzlich zu danken für die vielen helfende Hände und jegliche Hilfe im Großen wie auch im Kleinen! Mein Dank richtet sich an alle, die trotz der widrigen Umstände ihre Arbeit verrichten, teilweise unter erschwerten Bedingungen.

Auch habe ich Verständnis für die, die Kritik am Corona Krisenmanagement der Verantwortlichen üben, aber nur Reden schafft keinen Schutz! „die dritte Welle ist da“. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein frohes und gesegnetes Osterfest, das in diesem Jahr mit vielen Einschränkungen verbunden ist. Aber eben auch mit der Hoffnung auf Besserung. Dazu darf ich Sie herzlich darum bitten: Bleiben Sie zuhause und berücksichtigen die aktuellen Anweisungen. Genießen Sie trotz allem die Zeit über die Osterfeiertage und bleiben Sie vor allem gesund.

Ihr Bürgermeister

Harald Scholl

weitere News...
Mitteilungsblatt

Amtliche Bekanntmachungen und interessante Neuigkeiten aus den Gemeinden zum Nachlesen.

zum Mitteilungsblatt
Bürger fahren für Bürger
Quelle: Mitteilungsblatt (Freitag, den 14. August 2020)
Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen finden vorberhaltlich der aktuellen Corona-Lage statt.

nach oben